Kunstharzbeschichtung eines Estrichs

Vorbereiten
Vorbereiten

Vorbereitung des Untergrundes durch sorgfaltiges Anschleifen mit der Diamantscheibe und Reinigen des Untergrundes von jeglicher Verunreinigung um einen einwandfreien Verbund der Kunstharzgrundierung zum Estrich zu erzielen.

Saugen
Saugen

Anschliessendes Absaugen mit dem Hochleistungssauger um jedwelchen Staub zu entfernen.

Einbau
Einbau

Aufbringen einer ein- oder zweikomponentigen Imprägnierung und Versiegelung aus Epoxid- oder PU-Harz. Hochwertige und stark belastbare Beschichtungen erhalten eine Kratspachtelung von mindestens 1-2 mm, gegebenenfalls mit Quarzsandeinstreuung.